Verladung der "Oeger Werkstatt" zum Transport nach Tema

Am kommenden Donnerstag, den 8.3.2007 erfolgt die Verladung der Gegenstände aus der ehemaligen Werkstatt unseres Werkes in Hohenlimburg auf LKWs. Wie bereits berichtet wurde, treten diese Handwerksmaschinen den Weg an in Richtung Ghana und werden in der Stadt Tema in einer Schule wieder aufgebaut.

 

Der Bau des zweigeschossigen Werkstattgebäudes, mit dem im September 2006 begonnen wurde, ist in vollem Gange und wird Ende März 2007 abgeschlossen sein. Am Donnerstag, den 8. März 2007 werden die Werkstattgegenstände in unserem Werk in Hohenlimburg auf LKWs verladen. In Hamburg erfolgt die Umladung in Container und die Vorbereitung für den Seetransport nach Accra. Mitte bis Ende April werden die Gegenstände aus der Hohenlimburger Werkstatt in Tema eintreffen und dort durch Herrn Winfried Brandt, langjähriger Technikleiter des Hohenlimburger Werkes von Risse + Wilke, vor Ort aufgebaut.

 

Die offizielle Eröffnung des Werkstattgebäudes im Robert Memorial School Complex wird im Juni vor Ort in Tema stattfinden.

Hier finden Sie eine Pressemitteilung zu diesem Artikel.




Veröffentlicht am:
22:12:18 08.03.2007 von

Letzte Aktualisierung
14:51:31 15.03.2010
-